Touchsysteme

Projektiv-kapazitive Touchscreens (Pcap) 

Touchsysteme bzw. Touchscreens bewähren sich erfolgreich seit Jahren als Standardeingabetechnik für die Industrie- und Medizintechnik. Aufgrund der immer größeren Verbreitung von Smartphones und Tablet-PCs im Consumer-Bereich haben hier Multitouch (projektiv-kapazitive Touchscreens) das Rennen als bevorzugte Technologie für sich entschieden. Diese Touchscreen-Technologie bietet folgende Vorteile und Gestaltungsmöglichkeiten:

Coverglas für Touchsysteme

Entspiegelt (matt oder interferenz-optisch), gehärtet (thermisch oder chemisch), bedruckt (organischer bzw. keramischer Siebdruck oder Digitaldruck), individuelle Formgebung durch den Kunden (Aussparungen, Löcher, Rundungen), Kantenbearbeitung (Saum, Fase, C-Schliff)

Weitere Covermaterialien: Laminierte Folien, Polycarbonat ( PC ) , Polymethylmethacrylat (PMMA oder Plexiglas) , …

Standard-Touchsensoren: Diverse Hersteller auf ITO-, Nanosilber- oder Kupferbasis

Kundenspezifische Touchsensoren: Individuelle Ausführungen hinsichtlich Technologie, Abmessungen, FPC-Abgang (Tail), …

Größen: Alle Standardgrößen kurzfristig verfügbar  (z.B. 4,3“, 5,7“, 7,0“, 8,4“, 10,4“, 12,1“, 15,0“, 15,6“, 18,5“, 19,0“, 21,5“, 24,0“, 27,0“ und 32,0“)

Controller: Der Controller wird auf die konkreten Anforderungen sowie den jeweiligen Touchsensor abgestimmt

In Kombination mit einer Trägerplatte wird ihr Touchsystem zu einer direkt integrierbaren Baugruppe.

Frontblenden

Analog-resistive Touchscreens 

Daneben gibt es die bewährten analog-resistiven Touchscreens mit folgenden Gestaltungsmöglichkeiten:

Frontfolien: vollflächig laminiert, Siebdruck oder Digitaldruck möglich, stark/schwach mattiert oder glänzend, Tasten mit/ohne Prägung, …

Standard-Touchsensoren: Diverse Hersteller mit 4-Draht-Technik oder 5-Draht-Technik

Kundenspezifische Touchsensoren: Individuelle Ausführungen hinsichtlich Abmessungen, FPC-Abgang (Tail), …

Größen: Alle Standardgrößen kurzfristig verfügbar  (z.B. 4,3“, 5,7“, 7,0“, 8,4“, 10,4“, 12,1“, 15,0“, 15,6“, 18,5“, 19,0“ und 21,5“)

Controller: Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

In Kombination mit einer Trägerplatte wird ihr Touchsystem zu einer direkt integrierbaren Baugruppe.

Die Auswahl der richtigen Touch-Konfiguration muss dabei im Vorfeld auf das Einsatzgebiet und dessen Anforderungen abgestimmt werden. Hier unterstützen wir Sie gerne mit Tipps und verschiedensten Varianten-Angeboten.

Unser Unternehmen

Seit 1988 fertigen wir am Standort in München Eingabesysteme auf Basis verschiedenster Technologien.

Stern (*) = Pflichtfeld

EP Electronic Print GmbH
Kirschstr.18
80999 München

Telefon: +49 (0)89 /89 70 44 0
Telefax: +49 (0)89 /89 70 44 44

E-Mail: info@ep-electronicprint.de