Touchsysteme

Weitere Touchscreen-Technologien

Neben Multitouch (PCAP) und Single Touch (analog-resistiv) gibt es noch weitere Touchscreen-Technologien die sich aber andere technische Prinzipien zu Nutze machen:

Surface-Acoustic-Wave (Oberflächenwellen)

Bei dieser Touchvariante werden akustische Ultraschallwellen auf das Trägerglas eingekoppelt welche durch eine Berührung mit dem Finger unterbrochen werden. Der Empfänger auf der gegenüberliegenden Seite detektiert die Unterbrechung der Schallwelle und kann so die Position des Fingers bestimmen.

Infrarot-Technologie

Analog zum SAW-Touch wird infrarote Strahlung über den Touchscreen gesendet und bei Unterbrechung durch einen Gegenstand registriert dies der gegenüberliegende Empfänger.

Surface-Capacitive Touchscreens (Oberflächen-Kapazität):

Nicht zu verwechseln mit dem projektiv-kapazitiven Touch! Bei der Oberflächen-Kapazitäts-Technologie wir die Oberfläche des Glases kapazitiv aufgeladen und bei Berührung mit einem leitfähigen Gegenstand wird der folgende Ladungsabfluss über Elektroden in den 4 Ecken gemessen. Über die unterschiedlichen Messergebnisse der Elektroden wird dann die Position des leitfähigen Gegenstands auf dem Touchscreens erfasst.

Diese Technologien haben alle den Vorteil einer hohen Robustheit bei gleichzeitig geringer Auflösung bzw. begrenzter Funktionalität. Die Möglichkeit große Diagonalen zu realisieren hat aber zu einer weiten Verbreitung bei POI/POS-, Gaming- und öffentlich zugänglichen Anwendungen (Vandalensicherheit) geführt. Für professionelle Anwendungen erfüllen diese Technologien allerdings nicht die notwendigen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit.

Zurück zur Produkt-Übersicht

Unser Unternehmen

Seit 1988 fertigen wir am Standort in München Eingabesysteme auf Basis verschiedenster Technologien.

Stern (*) = Pflichtfeld

EP Electronic Print GmbH
Kirschstr.18
80999 München

Telefon: +49 (0)89 /89 70 44 0
Telefax: +49 (0)89 /89 70 44 44

E-Mail: info@ep-electronicprint.de